Jennifer Aniston überzeugt als sexsüchtige Zahnärztin

Jennifer Aniston - Kill the Boss - Sexsüchtige Zahnärztin
Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

Wenn es um eine sexsüchtige Zahnärztin geht, spielt keiner die Rolle so gut wie Jennifer Aniston. Schließlich durfte sie gleich zwei Mal in Kill the Boss und Kill the Boss II die Männer der Reihe nach flachlegen. Keiner geht mit seiner Sexsucht so heiß um als Dr. Julia Harris. Die Nymphomanin kann sich keine Gelegenheit entgehen lassen ihren Mitarbeiter anzumachen oder ihn sexuell zu belästigen.

Die Hauptrollen in Kill the Boss und Kill the Boss II spielen zwar andere Personen. Jedoch dürfte vor allem den meisten Männern die sexsüchtige Frau bzw. Zahnärztin in Erinnerung bleiben. Was definitiv damit zu tun hat, dass Jennifer Aniston diese Rolle spielt. Schließlich gehört sie zu den heißesten Schauspielerinnen Hollywoods und der eine oder andere Zuschauer.

Sexsüchtige Zahnärztin, psychopathischer Chef und drogenabhängiger Boss

In Kill the Boss geht es darum, dass die drei Hauptfiguren mit ihren Chefs und ihren Jobs nicht zufrieden sind. Der eine wird von seinem CEO herumgeschubst, der andere muss unangenehme und diskriminierende Aufgaben erfüllen und der dritte wird von seiner sexsüchtigen Chefin ständig belästigt und erpresst.

So entschließen sie sich alle drei zu ermorden. Wirklich gelingt das nicht! Zumindest nicht ihnen. Mit allen Wirrungen und Verwirrungen geht die Sache kräftig in die Hose. Und am Ende doch gut für alle drei aus. Die sexsüchtige Zahnärztin wird mit ihren eigenen Waffen geschlage

n und erpresst und der eine Boss bringt den anderen um wofür er im Gefängnis landet.

Comeback der sexsüchtigen Zahnärztin und anderer Bosse

I AM YOUR BOSSIm zweiten Teil von Kill the Boss spielt die sexsüchtige Zahnärztin Dr. Julia Harris leider eine kleine Rolle. Denn ihr ehemaliger Mitarbeiter hat sich mit seinen beiden Freunden selbstständig gemacht. Sie haben eine neue Art der Dusche erfunden und überzeugen damit. Der potente Käufer hat jedoch nie vor die versprochene Menge abzunehmen und haut die drei Hauptfiguren übers Ohr. Um die Pleite ihres Unternehmens zu verhindern entführen sie den Sohn des Betrügers.

Genau wie im ersten Teil geht die Verbrecherkarriere der Drei in die Hose. Dieses Mal ist jedoch nicht die nymphomanisch veranlagte Chefin die Schuld. Sie hat sich nämlich in Behandlung begeben und ist bei den Anonymen Sexsüchtigen. Interessant ist das offene Ende des zweiten Teils, so dass die Chance auf einen dritten besteht.

Keine überzeugt mehr als sexsüchtige Zahnärztin wie Jennifer Aniston

Jennifer Aniston hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass ihr die Rolle der sexsüchtigen Zahnärztin gut gefallen hat. Und sie war sicher ein Erfolgsgarant für die Filme. Denn sind wir ehrlich, jeder der auf Frauen steht würde sich die Chance nicht entgehen lassen. Im Vergleich zu dem eher prüden Mitarbeiter der Dentistin. Der Zuschauer fragt sich immer wieder, wie er die belästigenden Anbaggerungsversuche ablehnen kann.

Wenn es zu Kill the Boss 3 kommt muss Jennifer Aniston wieder mit dabei sein. Am besten in einer noch größeren Rolle. Ihre Sexsucht sollte sie noch nicht überwunden haben. Ob es je so weit kommt ist offen. Aktuell gibt es noch keine Hinweise auf einen dritten Teil.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*