Ab wann ist man sexsüchtig?

Sexsucht ist eine Krankheit – jedoch anders als andere Krankheiten. Wenn die Nase läuft kannst du sehen, dass du Schnupfen hast. Wenn der Knochen durch ist, dann ist dein Bein gebrochen. Wer allerdings sexsüchtig ist, kann das erstens nicht so leicht selbst feststellen. Und zweitens auch andere – bis auf Experten – sind da in ihrem Urteil nicht wirklich sicher. Wenn du dir also die Frage “Ab wann ist man sexsüchtig” stellst, dann gibt es da keine einfache Antwort drauf.

Wichtig ist, erst einmal zu wissen warum du dir diese Frage stellst. Jemand der mit seinem Sexleben zufrieden und sich seiner selbst sicher ist, der wird sich so etwas nicht fragen. Schon alleine weil du dir diese Frage stellst ist klar, dass etwas nicht in Ordnung ist. Es kann sein, dass du sehr häufig masturbierst, ständig wechselnde Geschlechtspartner hast oder sonst etwas als unnatürlich betrachtest. Anzeichen für eine Sexsucht müssen das gar keine sein. Es kann auch daran liegen, dass du keinen gesunden Umgang mit deinem Körper oder deiner Sexualität pflegst.

Ab wann ist man sexsüchtig?

sexsucht frauDie Frage ist auch nicht so einfach zu beantworten, ohne zu wissen auf was sich das “wann” bezieht. Meinst du wie häufig man am Tag masturbieren kann ohne sexsüchtig zu sein? Oder ab wie vielen Geschlechtspartnern man sexsüchtig ist? Oder ab wievielen Pornos? Schon alleine weil diese Informationen fehlen ist es nicht möglich die Frage zu beantworten. Ich kann dir dazu jedoch versichern, dass es selbst mit diesem Wissen nicht möglich ist.

Schauen wir uns doch zum Beispiel die Quantität der wechselnden Geschlechtspartner an. Jede Woche einen neuen Sexpartner würden die meisten als viel empfinden. Porno Stars wie der italienische Hengst Rocco Siffredi haben Hunderte Filme gedreht. Ist er nun sexsüchtig? Er selbst sagt in einem Interview ja, dass er es war. Aber was ist nun wenn jemand täglich mehrere Sexpartner hat? Prostituierte zum Beispiel haben häufig fünf, sechs, bis zu zehn Freier am Tag. Was glaubst du wie viele davon wirklich sexsüchtig sind?

Ich würde sagen nur ganz wenig. Du siehst also ab wann du sexsüchtig bist lässt sich nicht mit der Quantität bestimmen. Dabei ist es egal ob wir von Sex oder Masturbation zu online Pornos reden. Ein pubertierender Junge wird sich häufiger selbst befriedigen wie ein alter Mann. Einfach weil er mehr Testosteron hat. Das ist noch lange kein Anzeichen einer Sexsucht.

Andere Definition ab wann man sexsüchtig ist

sexsucht paarDie Menge sagt nichts darüber aus ob du sexsüchtig bist oder nicht. Andere Faktoren sind entscheidend. Zum Beispiel wie viel Kontrolle du über dein Sexleben hast. Wenn du zum Beispiel anfängst Termine zu verschieben nur um dir vor dem Computer einen runter zu holen, dann ist dies kein gesundes Verhalten. Es muss noch keine Sexsucht sein. Aber auf jeden Fall sollten alle Alarmglocken losgehen. Genau so wenn du obwohl am nächsten Tag ein wichtiger Termin ansteht Abends noch los ziehst und dir einen One Night Stand angelst.

Wenn du dir also die Frage stellst “Ab wann ist man sexsüchtig?”, dann kann diese damit beantwortet werden: Ab dann wenn der Sex die Kontrolle übernimmt. Wenn Sex wichtiger wird als andere Dinge und du dich nicht mehr wirklich im Griff hast. Aber im Endeffekt solltest du schon tägig werden wenn du dir diese Frage überhaupt stellst. Denn das ist ein Zeichen dafür, dass du etwas als falsch betrachtest. Mit dem Sexsucht-Test hier auf der Seite kannst du dir einen ersten Überblick verschaffen. Und solltest du anschließend immer noch Fragen haben bzw. das Gefühl, dass etwas nicht stimmt. Dann würde ich die Beratung bei einem Therapeuten empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*